Nach Bedarf

  • Bankgeschäfte: Überweisungen, Bargeldabhebungen und Übergabe an Kasse mit Beleg, soweit nicht vom Kassenwart übernommen
  • Zusammen mit den anderen Vorständen: Bewerbungsverfahren und –gespräche
  • Infoabende und Seminare besuchen
  • Unfallanzeigen (Meldung an gesetzliche Unfallversicherung, Vordrucke und Merkblatt siehe Vordruckordner im Kindergarten)
  • Ersthelfer-Ausbildung: alle zwei Jahre Folgefortbildungen von einem Tag, BGW (Tel.Nr. München Prävention 089/35096-4600) übernehmen Kosten, Fortbildungen unter www.bgw.de (Prävention, Ersthelfer), Fortbildungen werden nur für Erwachsene bezuschusst
  • Vergütungsvereinbarungen mit Praktikanten, Aushilfen in Zusammenarbeit mit Personalvorstand
  • Bei neuen Kindern/ in Absprache mit dem Kassenwart: Kontrolle der Zahlungen von Vereinsbeitrag (Einzahlung auf Vereinskonto Nummer 660725881), ggf Foto und Geschenkegeld
  • Erstellen der Bescheinigungen über Elternbeiträge des vorhergehenden Jahres fürs Finanzamt bzw. den Arbeitgeber (jeweils pro Familie), Berechnung und Übersicht mit Excel-Sheet (siehe Muster des jeweils vorhergehenden Jahres, Dateipfad „Eltern\Bescheinigungen für Eltern bzw. Arbeitgeber“)

Monatlich

  • Bankgeschäfte: Prüfung des Eingangs der Beitragszahlungen und der übrigen Kontobewegungen
  • Buchhaltung: Laufende Aktualisierung der Kontoblätter je Konto in Software Lexware Finanzmanager per Download der Kontodaten.
  • Abgleich und Kategorisierung aller Buchungen. Achtung: Keine neuen Kategorien anlegen, wenn nicht unbedingt nötig. (Knuddelmonster-Laptop)

usw.